Ich brauchte mal…

…eine kurze Bärchen und Schäfchen-Pause und habe mir einen Abend Zeit für einen Schlüsselanhänger genommen.
Bisher habe ich die kleinen Macarons nur genäht, wollte aber unbedingt auch mal eines häkeln.
IMG_2717
So sieht eines meiner genähten Macarons aus, im Inneren verbirgt sich ein „Macaron-Rohling“, der dem Ganzen diese schöne Form verleiht.
FullSizeRender (4)
Und so sieht es dann gehäkelt aus, allerdings ohne den Rohling.
FullSizeRender (3)
In dem kleinen Täschen ist Platz für ein wenig Kleingeld oder den Einkaufswagenchip.

1 Kommentar

  1. Hallo Anna,das ist ja wieder mal eine tolle Idee . Einen Schlüsselanhänger mit zwei Funktionen finde ich gut. Gefällt mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.