Es ist ein langer Weg…

…zum Einhorn. Es ist immer noch nicht fertig, mein kleines Fabelwesen.
img_6986
Ich fange nun das vierte Einhorn an, diesmal aus der gewünschten Merino-Wolle, was nochmal ganz anders aussehen könnte als die Baumwoll-Einhörner. Bisher hat immer irgendwas nicht so richtig gestimmt: der Körper zu kurz, der Hals zu lang, oder es stimmte einfach am Ende die Maschenzahl nicht mehr um daraus noch vier Beine formen zu können.
Es bleibt also spannend, zum Glück soll es erst zu Weihnachten verschenkt werden.

2 Kommentare

  1. Hey Entchen,

    ich bewundere deine Geduld. Unglaublich, wie viel Zeit & Arbeit du investierst, als auch mit welchem Elan du bei der Sache bist. Alles nur um ein einwandfreies Ergebnis zu erzielen.

    Ich finde, dass du bisher mit jeder Einhorn-Evolutions-Stufe ein grazileres, ‚einhornigeres‘ Wesen geschaffen hast. Das Letzte gefällt mir richtig gut, wobei ich da natürlich auch ein bisschen durch die Farbe beeinflusst werde.

    Ich freue mich auf das fertige Einhorn.

    Viel Erfolg & bis gleich
    Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.