Und schon ist Dezember…

…, eigentlich weiß man es ja seit elf Monaten, aber kurz vorm ersten Dezember gerate ich immer etwas in Stress. Der Adventskalender für meine Jungs wurde am Abend vorher fertig. Verwendet habe ich kleine Säckchen, die ich schon vor zwei Jahren gestrickt hatte, ist aber niemandem aufgefallen – der Fokus liegt dann doch mehr auf dem Inhalt.

Ansonsten ist es schwierig vor Weihnachten Bilder zu zeigen, ich will ja auch nichts verraten. Aber diese kleine Weihnachtskugel ist schon verschenkt.

Ich habe eine Styroporkugel umhäkelt und hatte ursprünglich vor, das Motiv dann drauf zu sticken. Beim ersten Versuch war die Kugel größer und es sollte ein kleines eingeschneites Dorf drauf. Aber als ich fertig war, sah es aus, als hätte der Wind etwas zu stark von links geblasen, denn die kleinen Häuser und die Kirche waren alle nach rechts geneigt durch die leichte Verschiebung der Maschen wenn man in Spiralrunden häkelt. Ich hatte gehofft, das würde nicht so auffallen, aber es sah wirklich…hässlich aus. Also musste was Neues her und die Wahl ist auf das Sternchen gefallen, das ich dreimal gehäkelt und dann rundherum aufgenäht habe. Noch diese Woche geht ein Päckchen auf die Reise, sobald es angekommen ist, kann ich die Bilder vom Inhalt zeigen. Bis dahin wünsche ich einen schönen zweiten Advent!

- - - - -