Der erste Anker…

…des Jahres geht auf die Reise. Diesmal in Begleitung eines kleinen Herzens – das hatte ich mir ursprünglich etwas anders vorgestellt. Es sollte nur aus einem schmalen Rahmen bestehen, in etwa so breit wie die Konturen des Ankers. Aber leider ist die Herzform so nicht mehr gut zu erkennen…das Ganze sah mehr aus wie ein Oval mit Delle. Also habe ich doch ein komplett ausgefülltes Herz gehäkelt. Da durfte dann aber nicht viel Füllwatte rein, sonst wäre auch bei der Variante die Form verloren gegangen. So wie es jetzt ist, gefällt es mir gut.

Außerdem ist letzte Woche der zweite Hunde-Pyjama fertig geworden und wurde am Samstag anprobiert.

Passt! Und Weitere sollen folgen…also werde ich wohl doch mal den Schnitt auf Papier festhalten. Bisher habe ich ihn direkt auf dem Stoff entworfen. Aber die beiden Vierbeiner der Familie dürften ihre endgültige Größe erreicht haben, da kann ich den Schnitt auch aufheben und bei Bedarf einfach übertragen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.